Archiv DetailsArchive Details
17.01.08 /  Kategorie: Allgemein

Rückblick – Stand – Zukunft (2007 bis 2010)

 

Porträt von Dr. Dieter Beck

Dr. Dieter Beck - Geschäftsleitung

Es steht außer Frage, dass das Jahr 2007 für namentlich alle Unternehmen der Beck-Gruppe nachthaltig positiv verlaufen ist. Alle Unternehmen hatten einen deutlichen Umsatzzuwachs zu verzeichnen und zugleich ein positives Betriebsergebnis erwirtschaftet. Das ist ja in unseren Zeiten keinesfalls eine Selbstverständlichkeit! Gleichzeitig bezeugt dieses Ergebnis die nachhaltige Akzeptanz unserer Angebote, im Kreis unserer verehrten Kundschaft. Gerade in den schwierigen Jahren der zunehmenden Globalisierung benötigen sowohl Abnehmer als auch Lieferanten dauerhaft starke Partner. Dauerhaft bedeutet langfristig und hiervon können wir ein Lied singen, ist doch die Firmengruppe BECK wohl das einzige Unternehmensgebilde, welches schon seit über 80 Jahren am Markt erfolgreich tätig ist. Unser Wettbewerb in allen Ehren – aber wer kann das schon von sich behaupten! Aber nicht nur die Dauer der Existenz eines Unternehmens ist von Bedeutung, sondern auch dessen Erfolg und Anerkennung im Markt: Wohl nicht umsonnst ist BECK ELEKTRONIK von den Lesern der Zeitschrift „ELEKTRONIK“ zum Distributor des Jahres 2007 gewählt worden. Dass wir darauf sehr stolz sind, versteht sich von selbst, doch es bedeutet für uns auch Verpflichtung zugleich, denn wir wollen die in unsere Unternehmen gesetzten Erwartungen keinesfalls enttäuschen. Diese Auffassung ist und bleibt für uns als ältestes Distributionsunternehmen am Markt auch oberste Maxime.

Was haben wir uns für 2008 vorgenommen?

Da gibt es eine ganze Reihe zu tun:
Alle Unternehmen der Firmengruppe Beck werden in den Genuss einer neuen EDV, samt Software, gelangen.

Auch auf diesem Gebiet werden wir uns stets den neuesten Herausforderungen stellen, obwohl wir bereits heute über eine hochmoderne EDV-gesteuerte Distributions- und Logistikabwicklung verfügen. Aber zum Wohle unserer Kunden wollen wir noch besser werden. Lassen Sie sich also überraschen.

BECK ELEKTRONIK wird nach einer eigenen Repräsentanz in Korea nunmehr auch einen selbständigen Betrieb in der Volksrepublik China und zwar in Hongkong bis Ende 2008 eröffnen und im Betrieb nehmen. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte dem separaten Artikel im Elektronik Magazin.

Die BECK Kabel- und Gehäusetechnik – Kurz BKG – erweitert ihre Produktionskapazität erneut um das Doppelte. Ein neues Produktions- und Lagergebäude am Standort Rustow wird Ende 2008 in Betrieb genommen. Konfektionierte Kabel und Batterien, Bauelemente für die Starkstromtechnik und Kunststoff – sowie Aluminiumgehäuse sind weiterhin der Schwerpunkt unseres Lieferprogramms. Als Spezialdistributor für Lithium Batterien werden wir auch weiterhin unseren bisher schon guten Ruf noch ausbauen. Hinzu kommen Produkte aus dem Bereich des Schaltschrankbaus, wo wir eine strategische Kooperation mit einem renommierten Unternehmen eingegangen sind.

Die Unternehmen BECK ELEKTRONIK Handels GmbH/Österreich, BECK ELEKTRIM, GUSTAV BECK KG, SPV Electronic Vertriebs GmbH sowie DISTRONIK GmbH werden auch im Geschäftsjahr 2008 ihre Expansion zügig fortsetzen.

Für die Jahre 2009 und 2010 haben wir uns ebenfalls vorgenommen: Wir wollen weiterhin mit allen Unternehmen der BECK Gruppe in den jeweiligen Spitzengruppen der leistungsfähigsten Anbieter eine bedeutende Rolle spielen. Verglichen mit dem Fußball, wollen wir in jedem Falle und überall in der 1. oder zumindest 2. Bundesliga auf den Aufstiegsplätzen mitspielen. Darauf freut sich unser gesamtes BECK-Team und bringt zugleich alle Kraft zusammen, um diese ehrgeizigen Ziele auch nachhaltig sicherzustellen.