Archiv DetailsArchive Details
30.03.14 /  Kategorie: TFT-Display, LCD, OLED

Dünn, hochauflösend und leicht wie eine Feder

 

display-notebook-duenn-leicht

…sind die neuen Displays für Notebookapplikationen von Innolux.

Das hier abgebildete N133HSE-EA1 überschreitet an keiner Stelle die Dicke von 2,7 mm. Um dies zu erreichen sind Lichtleiter und Glas ansprechend dünn sowie die Elektronik-Platine ist nicht nach hinten geklappt, sondern miniaturisiert und um unteren Rand angebracht. Dies ist möglich, da im Notebook keine CCFL-Inverter mehr eingesetzt werden und so der klassische Platz des Inverters am unteren Rand des Displays frei ist.

Mit 245 g Gewicht unterstützt das Display alle tragbaren Applikationen.

Die weiteren optischen Eigenschaften sind am oberen Ende der Skala angesiedelt.
Auflösung ist 1920x1080 und Helligkeit 350 cd/m² bei einer matten Oberfläche.
Der Blickwinkel ist mit 178° für den Kegel angegeben.

Dem neuen Standard für Notebook-Displays entsprechend ist die Schnittstelle ein embedded DisplayPort. Hier als Dual Lane wegen der Auflösung von 1920x1080 ausgeführt.

Applikationen reichen vom industriellen Tablett bis zum Ultrabook wie zum Besipiel das ASUS Zembook UX31 oder UX32.

Das Display ist mit dem notwendigen Zubehör, hier  vor allem der Micro-Coax-Anschluss, erhältlich bei Beck GmbH & Co Elektronik Bauelemente KG.